Standortmanagement Schweiz

Mit den SVSM Awards zeichnen wir besonders innovative Projekte aus den Bereichen Standortmarketing, Standortentwicklung und Wirtschaftsförderung aus. Aus 14 Bewerbungen hat die Fachjury nun die Nominierten für die Awards 2022 ausgewählt. Eine Chance auf einen Award haben folgende Projekte: Big Air Chur; Umnutzung alte Spinnerei Lichtensteig; valais4you; BIGNIK; Werkstadt Zürisee; Standortförderung Zürioberland  

Nominierte 2022

Für die diesjährigen Awards sind 14 Bewerbungen eingegangen – von Gemeinden, Städten und Organisationen vom Bodensee bis ins Oberwallis. Unsere Jury hat diese anhand festgelegter Kriterien bewertet und die folgenden sechs Projekte für die Awards 2022 nominiert:

  • City-Event „Big Air Chur“ – eingereicht von der Kontaktstelle Wirtschaft der Stadt Chur
  • Umnutzung der alten Spinnerei in Lichtensteig – eingereicht von der Genossenschaft Stadtufer
  • Projekt „valais4you“ zur Förderung der Zuwanderung von Fachkräften –
    eingereicht vom Regions- und Wirtschaftszentrum Oberwallis
  • Gemeinschaftsprojekt „BIGNIK“ zur Identifikationsstärkung –
    eingereicht von REGIO Appenzell AR-St.Gallen-Bodensee
  • „Werkstadt Zürisee“ zur Entwicklung des Arbeitsplatzgebietes Rütihof –
    eingereicht von der Stadt Wädenswil
  • Lancierung der integrierten Standortförderung für das Zürcher Oberland –
    eingereicht vom Verein Standortförderung Zürioberland

Mit der Nomination ist den Bewerber*innen aber noch kein Award auf sicher: Ende August haben alle Nominierten die Gelegenheit, ihre Projekte der Jury zu präsentieren. 

Download Medieninformation

Bisher ausgezeichnete Projekte und Personen

2019

Siegerprojekte: "Willkommen in Biel" und "Lattich" St. Gallen

Standortmanager des Jahres: Dr. Karl Brander

Die SVSM wird unterstützt von:

 UPC Schweiz

 

EKZ

Medienpartner:

 

immo!nvest

Partner:

 Swiss Circle